Baufinanzierung

Baufinanzierung günstigDer Traum vom eigenen Heim ist für viele eine Anschaffung, die eine hohe Priorität hat. Ein Eigenheim in jungen Jahren anzuschaffen ist auch durchaus sinnvoll: Mit der eigenen Immobilie kannst du für das Alter vorsorgen und somit bei einer sowieso niedrigen Rente die Mietkosten sparen. Um eine Immobilie anzuschaffen, ist jedoch eine Baufinanzierung meist unumgänglich. Hierbei sollten unbedingt Angebote miteinander verglichen werden.

Max Karänke Immbilien ExperteDa es sich gerade bei der Baufinanzierung um ein recht komplexes Thema im Bereich der Kredite handelt, haben wir uns dazu entschlossen, einen Experten auf dem Gebiet zu Rate zu ziehen und zu interviewen. Max Karänke ist Diplom Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Auf seinem Blog bereitet er Immobilienwissen, wie beispielweise das Grundbuch oder die Berechnung des Verkehrswerts einer Immobilie, verständlich für jedermann auf.


KS: Herr Karänke, wie lange sollte man eine Baufinanzierung im Voraus planen? Wann sollte die Planung beginnen?

Karänke: So früh wie möglich!

Grundsätzlich halte ich es für ratsam ein unverbindliches Beratungsgespräch mit der Bank zu führen, sobald klar wird, dass man dem Wunsch nach einer eigenen Immobilie nachgehen möchte. So ist vor dem Beginn der Suche klar welches Budget unter welchen Bedingungen zur Verfügung steht.

Gesamtes Interview ausklappen

    KS: Was sind die größten Hürden, auf die man sich einstellen muss / Was sind die größten Risiken bei der Immobilienfinanzierung?

    Karänke: Aus meiner Sicht ist die größte Gefahr sich selbst zu überschätzen.

    Die Bank rechnet folgendermaßen:

    Haushaltseinkommen (netto) – Kosten für den Kauf der Immobilie = mindestens 40% des Netto Einkommens im Haushalt

    Ergo: Die Bank rechnet damit, dass bis zu 60% des Einkommens eines Haushalts für die Kosten der Immobilie ausgegeben werden können. Das bedeutet in den meisten Fällen Verzicht.

    Ich persönlich rate immer dazu den Einsatz nicht zu hoch zu setzen, so dass Sie in besonderen Situationen Ihre Kosten weiter stemmen können.

    Darüber hinaus sollten Sie unbedingt darauf achten die Kaufnebenkosten mit einzuplanen. Hier geht man in der Regel von 10-15% des Immobilienpreises aus.

    Eine weitere Gefahr stellt in meinen Augen die Sicherung der Anschlussfinanzierung dar.

    In den meisten Fällen reicht eine Baufinanzierung nicht aus und nach Ablauf dieser bleibt ein Restschuldbetrag offen, der oftmals von einer neuen Baufinanzierung getragen werden muss. Denken Sie unbedingt daran, in dem Sie möglichst hoch tilgen, Ihre Restschuld damit niedrig halten (wir wissen nicht auf welchem Niveau sich die Zinsen dann bewegen!), und Ihren Anschlusskredit möglichst frühzeitig planen.

    KS: Würden Sie jedem den Kauf von Immobilien / die Investition in Immobilien empfehlen?

    Karänke: Ich persönlich bin natürlich ein Befürworter für die Investition in Immobilien. Muss aber ehrlich sagen, dass das auch daran liegt, dass ich mich in der Materie am besten auskenne.

    Mir ist aber bewusst, dass Aktien eine vielleicht bessere Rendite haben und weniger Verwaltung und Instandhaltungsaufwand mit sich bringen.

    Ich würde daher nicht jedem zu einem Immobilienkauf raten. Es kommt immer auf den persönlichen Einzelfall, die Immobilie und die Lage der Immobilie an.

    Die Leute vergessen oft, dass sich nicht jede Immobilie rechnet.

    KS: Lässt sich eine Baufinanzierung auch selbst auf die Beine stellen oder ist immer professionelle Beratung zu empfehlen?

    Karänke:
    Sie können eine Baufinanzierung natürlich auch selbst organisieren. Das kommt nicht selten vor und ist Geschmackssache!

    Ich persönlich würde mich bei einer so langfristig wirkenden Entscheidung immer einmal umfassend beraten lassen. Einfach um sicher zu gehen alle wichtigen Aspekte berücksichtigt zu haben.

    KS: Sind Immobilien als Altersvorsorge im Moment eine gute Idee?

    Karänke: Grundsätzlich empfehle ich bei der Altersvorsorge einen gemischten Ansatz.

    Der Immobilienmarkt ist aktuell sehr heiß und die Preise sind hoch, aber ein Ende des Preisbooms ist auch nicht in Sicht. Auch wenn ich persönlich nicht glaube, dass wir in Deutschland eine Immobilienblase bei Privatkäufern im Wohnimmobilienbereich haben, wissen wir nie wo die Reise langfristig hingeht.

    Bei der Altersvorsorge setze ich auf Sicherheit: Bauen Sie sich ein buntes Portfolio für Ihre Altersvorsorge auf, in dem Immobilien nach Möglichkeit auch berücksichtigt sind.





In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Alles für die neuen vier Wände

Wer noch Beratung im Zusammenhang mit einer neuen Immobilie und zum Beispiel dem Einbau von Heizung, Fenster, Solaranlagen, etc. sucht, ist bei Käuferportal.de gut aufgehoben. Hier kann man in wenigen Schritten die besten Angebote finden.

Käuferportal Logo

Die Baufinanzierung mittels Annuitätendarlehen

Baufinanzierung neues EigenheimDer Großteil einer Baufinanzierung wird stets über ein Bankdarlehen finanziert. Bei diesem Bankdarlehen handelt es sich um ein sogenanntes Annuitätendarlehen. Der Kunde, welcher ein Annuitätendarlehen aufnimmt, zahlt der Bank die Finanzierungssumme durch monatliche Annuitätenraten zurück. In dieser Rate enthalten sind sowohl die Zins- als auch die Tilgungsleistungen. Als Kunde hat man somit den großen Vorteil, dass die monatliche Rate stets dieselbe bleibt und keine weiteren Kosten getragen werden müssen. Zu Beginn einer Baufinanzierung wird der Zinsanteil stets höher sein, da die Kreditsumme noch höher ist. Je länger die Finanzierung jedoch läuft, desto höher wird der Tilgungsanteil werden. Dennoch wird eine Baufinanzierung meist über 30 Jahre abgeschlossen. Da derzeit ein besonders niedriges Zinsniveau herrscht, ist es sinnvoll, eine lange Zinsfestschreibung zu wählen. Somit besitzt man als Kunde für viele Jahren einen gleichbleibenden niedrigen Zinssatz und hat somit nur geringe Zinskosten für seine Baufinanzierung.

Förderdarlehen in die Baufinanzierung einbauen

Staat und Länder geben für Bauherren besonders günstige Förderkredite aus. Diese Fördergelder können dann beantragt werden, wenn bestimmte Baubedingungen eingehalten werden. Wer seine Immobilie beispielsweise altersgerecht umbaut, kann von Förderbanken günstige Förderdarlehen besitzen. Bei einem Neubau lohnt sich eine energieeffiziente Bauweise. Hierbei sind zwar die Anschaffungskoten höher, doch bei einem Förderkreditzinssatz von ca. 1% lohnt es sich durchaus, diese höheren Kosten zu tragen. Zudem hat ein Kunde, welcher ein energieeffizientes Haus baut, die Möglichkeit, über lange Dauer hohe Energiekosten zu sparen. Förderdarlehen können jedoch nur bis zu maximalen Darlehensbeträgen abgeschlossen werden, sodass nie die komplette Baufinanzierung über Förderbanken finanziert werden kann.

Empfehlung Baufinanzierung: Der Anbieter Creditweb vergleicht ganze 400 Banken um das genau passende Angebot für die eigene Baufinanzierung zu finden.

Creditweb Logo
Zu Creditweb

Je mehr Eigenkapital, desto geringer die Finanzierungssumme

Neben dem Annuitätendarlehen und den Förderdarlehen kann ein Teil der Baufinanzierung natürlich auch mit Eigenkapital finanziert werden. Hierzu zählen sowohl Barvermögen wie auch Vermögen auf Sparguthaben. Aber auch Gelder, welche bereits auf einem Bausparvertrag angespart wurden, zählen zum Eigenkapital. Neben dem Sparguthaben von Bausparverträgen können aber auch Bauspardarlehen genutzt werden, da diese ebenfalls mit günstigen Zinssätzen ausgestattet sind.

Dem Traum vom Eigenheim in die Tat umsetzen

Wer Eigenkapital besitzt, wird es immer leichter haben, eine Baufinanzierung zu bekommen. Aber auch all diejenigen, die kein Eigenkapital besitzen, sollten sich nicht davor scheuen, eine Baufinanzierungsanfrage durchzuführen. Bei einem extrem niedrigen Zinsniveau sind die Finanzierungskosten sehr gering und der Traum vom Eigenheim sollte in die Tat umgesetzt werden. Mit einem starken und kompetenten Finanzierungspartner an der Seite kann die Baufinanzierung schnell und unkompliziert durchgeführt werden.

Mit unserem Vergleichsrechner ganz einfach einen günstigen Baukredit finden

Zum Vergleichsrechner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.