Bürgen, Kreditbürgschaft & MitantragstellerNeutralität mutual geprüft

Wenn die eigene Bonität nicht ausreicht oder die persönliche Schufa zu schlecht ist, um an eine Darlehen zu kommen, kommen Bürgen und Kreditbürgschaft ins Spiel.

Mit einer Bürgschaft oder Kreditbürgschaft meint man, dass eine dritte Person neben Kreditnehmer und Kreditgeber die Verantwortung dafür übernimmt, dass der Kredit auch wirklich zurückgezahlt wird. Mittlerweile sprechen viele Kreditinstitute in ihren Anträgen stattdessen von einem Mitantragsteller, der aber grundsätzlich dieselben Aufgaben übernimmt.

Verantwortung von Bürgen

Wenn also der eigentlich Kreditnehmer ausfällt und aus irgendwelchen Gründen die Kreditraten nicht bezahlen kann, muss der Bürge oder Mitantragsteller diese Kosten tragen. Im Prinzip handelt es sich einfach um eine zusätzliche Sicherheit für die Bank, ähnlich anderer Sicherheiten wie Vermögen oder Immobilien.

Gewöhnlich wird so eine Bürgschaft von Familienmitgliedern oder nahen Freunden übernommen, da hier ein großes Vertrauen nötig ist. Der Bürge übernimmt eine große finanzielle Verantwortung für den Kreditnehmer.

Wollen Sie einen Kredit mit Hilfe einer Bürgschaft aufnehmen, müssen Sie dies beim Kreditantrag angeben. Dazu gehört auch, dass nicht nur Ihre, sondern auch die Daten des etwaigen Bürgen übermittelt werden, inklusive Schufa- und Bonitätsauskunft.

Unterschied zwischen Bürgen und Mitantragsteller

Mittlerweile taucht im Kreditgeschäft der sogenannte Mitantragsteller mindestens genauso häufig auf, wie klassische Bürgen. Der Unterschied liegt dabei vor allem in der Art des Vertrags.

kreditbürgschaft-mitantragsteller

Während der Mitantragsteller dieselbe Vertragsbeziehung zur Bank eingeht wie der Kreditnehmer, schließt der Bürge eine andere Vertragsart gemäß § 765 BGB ab. Viele Banken bevorzugen aus rechtlichen und vertraglichen Gründen einen Mitantragsteller.

Sollten Sie keinen Bürgen oder Mitantragsteller für Ihren Kredit finden, gibt es alternativ Anbieter, die sich auf Kredite für Kunden spezialisieren, die keine gute Bonität haben. Einer davon ist zum Beispiel Creditolo.

Achtung: Im Internet gibt es immer wieder Betrugsversuche von Menschen, die vermeintlich einen Bürgen suchen und dafür Geld anbieten oder eine Bürgschaft anbieten. Lassen Sie sich niemals auf eine Kreditbürgschaft mit Personen ein, die Sie nicht kennen oder denen Sie nicht vollständig vertrauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben
Menü