Auxmoney Erfahrungen und Test – Kredite für jedermann ODER Geldanlage

Auxmoney ist eines von wenigen deutschen Unternehmen, die Kredite von Privat an Privat vermitteln. Jedoch stellt sich an dieser Stelle die Frage: Wie kommt die Vermittlung der Kredite zustande? Gibt es positive Auxmoney Erfahrungen? Hält der Kreditanbieter, was er verspricht? Genau diese Fragen möchten wir im folgenden Artikel näher erläutern.

Das Wichtigste in Kürze: Vorteile und Nachteile bei Auxmoney

  • Die Kreditvergabe richtet sich vor allem an Freiberufler und Selbstständige, die keinen normalen Kredit bei einer Bank erhalten würden.
  • Auxmoney ist ein seriöser Kreditanbieter. Lesen Sie unten warum!
  • Nach kostenloser Anmeldung wird anhand von mehreren hundert Faktoren ein eigener Auxmoney-Score vergeben, anhand dessen die Kreditanfrage berechnet wird.
  • Ein Kredit trotz negativer Schufa ist möglich.
  • Die Kreditplattform vergibt Kredite an Darlehensnehmer über das P2P-Prinzip: Als Privatperson kann man sein Geld bei Auxmoney anlegen. Das Geld anderer wird für die Kreditvergabe an Darlehensnehmer verwendet.
  • Als Kreditnehmer bei Auxmoney wird bei der tatsächlichen Annahme des Kredits eine Vermittlungsgebühr, abhängig von Laufzeit und Bonität, verlangt. Zusätzlich kommt noch eine monatliche Servicegebühr von 2,50€ für die Kontoverwaltung bei der SWK Bank oben drauf. Beide Kosten sind in dem effekt. Jahreszins enthalten. Im Durchschnitt werden Kredite bei Auxmoney mit ca. 3 – 16% Zinsen zurückgezahlt.
  • Als Anleger (bzw. Kreditgeber) bei Auxmoney kann man abhängig von der Risikoklasse 2 – 7,5% Rendite im Jahr erwarten.  Als Anleger zahlt man einmalig 1% der Anlagesumme als Gebühr, mehr Kosten fallen nicht an. Mindestanlagesumme sind 25€. Die Zinsen erhält man monatlich auf sein Konto gutgeschrieben.
 PROCONTRA
Kreditnehmer Kostenlose Registrierung

Chancen auf Kredit auch bei negativer Schufa

Sofortige Kreditfreigabe möglich

Beantragung komplett online
Antrag nur für Nutzer bis 69 Jahre

Kredite bis max. 50.000€

Kreditgeber (Geldanlage) bis zu 7,5% Rendite im Jahr

Einmalig 1% Gebühr auf die Anlagesumme

Mindestanlage 25€

Risiko durch Kreditausfall: Nach eigenen Aussagen fallen 4% der Kredite aus

Hier geht es direkt zu Auxmoney

Auxmoney Erfahrung von Kreditnehmern: Alle Eckdaten zum Auxmoney Kredit

  • 1.000€ bis 50.000€ Kredit möglich (Vergleich: bei Smava bis zu 120.000€)
  • Kostenlose Registrierung erforderlich
  • Sofortige Kreditauskunft
  • Vor Annahme des Kredits keine Kosten
  • Bei Annahme des Kredits: Verwaltungsgebühr (abhängig von Laufzeit, Bonität) ca. 3,5% der Kreditsumme
  • Servicegebühr von 2,50€ monatlich für die Kontoführung über die SWK Bank
  • Verwaltungsgebühr und Servicegebühr im effekt. Jahreszins angegeben
  • Nach eigenen Angaben der Kreditplattform 98%-ige Zufriedenheit von Kunden

Ergebnis: Bei Auxmoney kann fast jeder einen Kredit erhalten. Im Durchschnitt ist mit einem effekt. Jahreszins von ca. 12% zu rechnen.

Erfahrungen von Auxmoney Kreditnehmern

Erfahrungen Trustpilot Profilbild„Schnelle, kompetente und perfekte Abwicklung bzw. Auszahlung – ohne lästigen Papierkram. Ich bin außerordentlich zufrieden! 👍“

– Seelenengel@Trustpilot

 

Auxmoney Erfahrungsbericht Trustpilot„Durch ungeplant entstandene Kosten brauchte ich schnell Geld und wandte mich deshalb an auxmoney. Die Zinsen waren etwas höher, aber dafür hat es nur wenige Tage gedauert bis das Geld auf meinem Konto war. Ein weiterer Vorteil war die Online Abwicklung.“

– Lisa N. @Trustpilot

  • Quelle: Trustpilot. Nutzer geben auf Trustpilot eine Bewertung von Durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen ab.

Wie funktioniert die Kreditvergabe bei Auxmoney? 10.000€ Beispiel

Anstatt, dass einfach eine Bank darüber entscheidet, wer einen Kredit bekommt und zu welchen Konditionen, setzt Auxmoney auf P2P Kredite.

Das heißt, dass die Kredite von privaten Investoren bzw. Anlegern finanziert werden. Somit haben auch Darlehensnehmer Chancen, die bereits bei Banken aufgrund einer schlechten Schufa abgelehnt wurden.

Wir haben für unsere Auxmoney Erfahrung folgendes Beispiel für eine Kreditanfrage gewählt:

  • Kreditsumme: 10.000€
  • Verwendungszweck: sonstiges
  • Alter: 35 Jahre
  • Familienstand: ledig
  • Nettoverdienst: 2.500€
  • Wohnsituation: Wohnung zur Miete

Kreditangebot im Ergebnis: Zwischen 10 – 13% Sollzins pro Jahr. Effektiver Jahreszins ca. 14%.

Die Kreditvergabe bei Auxmoney verlief so:

1. Kreditsumme & Laufzeit wählen

Als erstes gibt man ganz einfach die Konditionen des persönlichen Wunschkredits auf der Website von Auxmoney ein, das heißt, die gewünschte Kreditsumme und den Verwendungszweck. In unserem Beispiel sind es 10.000€, Verwendungszweck „sonstiges“.

Hier direkt zu Auxmoney

Auxmoney Erfahrungen

2. Kostenlose Registrierung bei Auxmoney

Anschließend wird man, insofern man nicht schon ein Konto auf der Kreditplattform besitzt, aufgefordert, ein Konto bei Auxmoney zu eröffnen. Dieser Vorgang ist gratis und man geht damit auch keine weiteren Verpflichtungen ein.

Erfahrungen mit Auxmoney

3. Berechnung des Auxmoney-Scores

Als nächstes muss man als Darlehensnehmer die persönlichen Daten wie etwa Name und Wohnort sowie eine Telefonnummer angegeben werden, unter der man zu erreichen ist. Außerdem muss zum Beispiel angegeben werden, ob man zur Miete wohnt oder eine Wohnung besitzt, was sich mit großer Wahrscheinlichkeit auf die Konditionen des Kredits auswirkt. Wer eine Immobilie besitzt wird gewöhnlich von seiner Bonität her besser eingestuft.

Anschließend werden Angaben zu den persönlichen Finanzen eingeholt, um die Bonität weiter abschätzen zu können. Hier wird auch nach noch ausstehenden Krediten oder Hypotheken gefragt. Man sollte hier auf jeden Fall ehrlich sein, da die Daten von Auxmoney überprüft werden.

4. Sofortiges Kreditangebot: Einteilung in Risikoklasse

Nachdem alle Angaben vollständig durchgeführt wurden, wird automatisch ein passender Kredit angeboten. Der Zinssatz richtet sich nach der Risikoklasse, die aus den vorherigen Angaben berechnet wurde. In der Regel liegt der angebotene Sollzins zwischen 3% (bei sehr guter Bonität) und ab 16% (geringer Bonität). Die Auszahlung ist innerhalb von 24 Stunden möglich.

In unserem Beispiel wurde uns als Darlehensnehmer ein Kredit mit 10% bis 13% Sollzinssatz angeboten. Mit allen Gebühren (das Kleingedruckte unter der Empfehlung von Auxmoney) sind es ca. 14% effekt. Jahreszins, den wir für einen 10.000€ Kredit zahlen müssten.

Hinweis: Achten Sie auf den Effektivzins! Dieser ist der echte Zins, der alle Gebühren miteinbezieht.

Kreditangebot bei Auxmoney
Beispiel für einen Kredit von 10.000€ bei Auxmoney: Nettoeinkommen 2.500€, ledig, zur Miete wohnend. Es kann zwischen verschiedenen Laufzeiten und Sollzinsen gewählt werden. Im Durchschnitt mit allen Gebühren ca. 14% effekt. Jahreszins.

Auxmoney Erfahrungen als Kreditgeber: Geld an andere verleihen = 5% Rendite

Auxmoney investieren ErfahrungenAls Investor bzw. Anleger ist Auxmoney natürlich ein wenig komplizierter, allerdings ist auch hier der Aufwand sehr überschaubar. Zunächst einmal ist außerdem festzuhalten, dass auch hier die Registrierung komplett kostenlos ist.

Erst, wenn man erfolgreich in ein Kreditprojekt investiert hat, zahlt man 1% der Anlagesumme. Somit trägt man finanziell als Anleger nur das Risiko der Investition an sich. Die durchschnittliche Rendite, die man bei Auxmoney für seine Investitionen erwarten darf liegt laut eigenen Aussagen des Unternehmens bei ca. 5% pro Jahr, was natürlich sehr viel attraktiver ist als das, was einem heute zum Beispiel Tages- oder sogar Festgeldkonten bieten können.

Wie auch der Darlehensnehmer gibt man als Investor bzw. Anleger zunächst seine persönlichen Daten ab, anschließend bekommt man eine Email mit einem Aktivierungslink und kann sich einloggen. Ein Einstieg ist hier bereits ab 25 Euro möglich und man hat die Wahl, sein Geld von Hand in verschiedene Kreditprojekte anzulegen oder die Streuung der Anlage automatisch übernehmen zu lassen.

So lassen sich zum Beispiel 1000 Euro anlegen, die in vierzig unterschiedliche Projekte zu je 25 Euro investiert werden. Das Geld kommt aus einem Anlegerkonto, dass man bei Auxmoney anlegt. Hier hinterlegt man den Betrag, der investiert werden soll und reserviert etwa die Summe, die in ein bestimmtes Projekt investiert werden soll.

Somit ist der Einstieg ins Investitionsgeschäft bei Auxmoney als Anleger auch für Anfänger möglich und bei weitem weniger kompliziert als etwa das investieren in Aktiengeschäfte.

Bei Auxmoney investieren

Für die Streuung stehen sechs Anlageklassen bereit, wobei E die kürzeste Anlagezeit mit dem höchsten Risiko und AA die längste Anlagezeit mit dem niedrigsten Risiko beschreiben:

AA mit einer Rendite von 2%
A mit einer Rendite von 4%
B mit einer Rendite von 4,5%
C mit einer Rendite von 5,5%
D mit einer Rendite von 6%
E mit einer Rendite von 7,5%

Erfahrungen von Auxmoney Kreditgebern

Kritische Anleger Profilbild„Seit ca. 4 Jahren investiere ich regelmäßig bei auxmoney – mal automatisch, mal bestimme ich selber, welche Projekte ich unterstützen will. Das Risiko finde ich gut verteilt und die versprochene Rendite interessant! […]

Einmal im Monat – wie bei einem Uhrwerk – bekomme ich Zinsen und Rückzahlungen auf mein Konto überwiesen und werde per E-Mail darauf hingewiesen. Die Zahlungen waren immer zuverlässig und auf den Tag genau. Was will man mehr?“

Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Bewertung Profilbild„Vorneweg finde ich die Idee des Crowedlending super, da man so hohe Transaktionskosten vermeiden kann und für Anleger eine gute Alternative in der Niedrigzinsphase bietet. Allerdings halte ich auxmoney nicht für den besten Kreditanbieter.“

– Max Bitte aktivieren Sie JavaScript um diese E-Mail-Adresse anzuzeigen.

  • Quelle: kritische-anleger. Auf der Plattform kritische-anleger.de geben ca. 35% der Nutzer an, dass sie Auxmoney als Kreditgeber weiterempfehlen würden.

Ist Auxmoney seriös? Hohe Bewertungen und Bekanntheit

Wenn man einen Kredit aufnimmt oder sein Geld als Investor verleiht, kommt es immer auf die Seriösität an. Ist Auxmoney seriös? Ja!

Auxmoney unter dem Prüfstand:

  • Gründung 2007, größter Online-Marktplatz für P2P-Kredite in Deutschland
  • Weitergabe und Verwaltung der Kredite nur in Deutschland
  • Über 230.000 Kredite erfolgreich finanziert
  • Stiftung Warentest bewertet Auxmoney positiv
  • TÜV Saarland geprüft
  • Prominente Auftritte in den Medien durch TV-Spots und Social Media
  • Positive Nutzerbewertungen

Die Kreditplattform ist seit vielen Jahren erfolgreich auf dem deutschen Markt unterwegs und hat besonders in den letzten Jahren durch Umstrukturierungen noch weiter an Erfolg dazu gewonnen. Weitere positive Meinungen von Stiftung Warentest oder dem TÜV Saarland unterstreichen die Seriosität von Auxmoney.

Anhand Tausender Bewertungen im Internet lässt sich schließen, dass Auxmoney seine Kredite auszahlt sowie seinen Anlegern die versprochenen Renditen zusichert. Auxmoney ist seriös und bietet in jedem Falle Darlehensnehmern mit schlechter Schufa eine Möglichkeit, einen Kredit zu erhalten. Gleichzeitig kann man als Kreditgeber von guten Renditen profitieren.

Fazit zu Auxmoney: Alternative bei schlechter Schufa

Heute ist Auxmoney eine echte Alternative zum klassischen Bankkredit, wenn man bereits von einer Bank abgelehnt wurde. Die Sollzinsen sind sicherlich nicht vergleichbar mit einem normalen Bankkredit, jedoch erhalten auch Selbstständige, Freiberufler oder Personen mit schlechter Schufa die Chance  auf einen Kredit. Tester wie Stiftung Warentest, Trustpilot, kritische-anleger und viele andere Ergebnisse stufen Auxmoney als seriösen Anbieter ein. Nach unseren Auxmoney Erfahrungen können wir diese Einstufung nur bestätigen.

Hier direkt zu Auxmoney

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.