Beamtenkredit: So einfach erhalten Beamte einen Kredit!

Als Beamter oder Angestellte im öffentlichen Dienst besitzt man ein sicheres Einkommen und ist deshalb ein gern gesehener Kreditnehmer. Ein Beamtenkredit ist besonders zinsgünstig sowie einfach zu erhalten. Wie man einen Kredit für Beamte erhält, wann es sich lohnt und worauf zu achten ist, schlüsseln wir in diesem Beitrag auf.

Zusammenfassung:

  • Beamte haben durch ihren Berufsstand eine sehr hohe Bonität
  • Aufgrund des geregelten Einkommens lassen sich zukünftige Zahlungsfähigkeit einfach im Voraus berechnen
  • Banken bieten für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst Sonderkredite mit geringem Zinssatz und weiteren Vorteilen an
  • Für ein unverbindliches Kreditangebot für Beamte empfehlen wir Smava
  • Einen Beamtenkredit trotz negativer Schufa finden Sie bei MAXDA oder Bon-Kredit

Was ist ein Beamtenkredit & Beamtendarlehen?

Speziell für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst angebotener Kredit bzw. Darlehen. Aufgrund des sicheren Einkommens eines Beamten, ist ein Beamtenkredit zinsgünstiger als andere Geldprodukte.

Der Unterschied zu einem Beamtenkredit und -darlehen liegt in der Rückzahlung. Bei einem Kredit zahlen sie den Geldbetrag ratenweise in monatlichem Rhythmus zurück. Bei einem Darlehen hingegen zahlen Sie die gesamte aufgenommene Summe erst am Ende der Darlehenslaufzeit an die Bank zurück.

Warum werden Beamte mit einem Beamtendarlehen & Beamtenkredit bevorzugt behandelt?

Wer beim Bund, bei einem Bundesland oder bei einer Gemeinde angestellt ist, verdient sich die Berufsbezeichnung des Beamten. Ein Beamte besitzt ein überdurchschnittlich hohes Einkommen, ist praktisch unkündbar, selbst bei Krankheit finanziell abgesichert und erhält im Ruhestand eine angemessene Rente.

All diese Faktoren sprechen für die Zuverlässigkeit und Bonität des Beamten. Jeder Kreditgeber nimmt Beamten gerne als Kunden auf, da die Wahrscheinlichkeit einer Zahlungsunfähigkeit sehr gering ist.

Was ist der Unterschied eines Beamtenkredits zu einem normalen Kredit?

Im Unterschied zu einem normalen Kredit erhält man bei einem Kredit für Beamte folgende Vorteile:

  • geringer effekt. Jahreszins
  • höhere Kreditsummen können aufgenommen werden
  • längere Laufzeiten möglich
  • kostenlose Sondertilgungen
  • generell an keine Verwendung gebunden
Bankberatung
©rawpixel/pixabay.com

Das Einkommen eines Beamten kann sehr gut vorhergesehen werden. Aus diesem Grund erhalten Beamte nicht nur bessere Zinsen, sondern auch die Möglichkeit eine höhere Geldsumme bei gleichzeitig langer Rückzahlungsphase zu beantragen.

Darüber hinaus sind Kredite für Beamte grundsätzlich an keine Verwendung gebunden, da die starke Zahlungsfähigkeit der verbeamteten Person für sich spricht. Wäre das nicht genug, bieten viele Banken Sondertilgungen an, um den Kredit vorzeitig ohne Aufpreis zurückzuzahlen. Schlussendlich beeinflusst kein anderer Faktor wie die Verbeamtung die Vergabe von Krediten & Darlehen so positiv.

Beispiel Normaler Kredit vs. Beamtenkredit

Um die Kostenersparnis an einem Praxisbeispiel deutlich zu machen, hier eine Hochrechnung für einen fiktiven Verbraucherkredit:

Ein verbeamteter Lehrer, der seine Küche renovieren will, benötigt 10.000€. Nach einem Kreditvergleich entschließt sich der Lehrer für das Angebot mit einem jährlichen Zinssatz von 2,49% im Jahr und 60 Monate Laufzeit. Der durchschnittlich vergebene „normale“ Kredit beläuft sich auf 3,99% bei gleicher Kreditsumme und Laufzeit.

BeamtenkreditNormaler Kredit
Kreditbetrag:10.000€10.000€
Effektiver Zinssatz:2,49%3,99%
Laufzeit:60 Monate60 Monate
Rückzahlungsrate:177,43€181,92€
Zinskosten Gesamt:645,77€915,05€

Aufgrund der Sonderkonditionen spart ein Beamter ca. 270€ im Vergleich zu Personen, die nicht den Beamtenstatus besitzen.

Wer erhält einen Beamtenkredit?

Grundsätzlich gilt der Kredit, wie seine Bezeichnung schon vermuten lässt, für alle Beamten. Im genauen: verbeamtete Lehrer, Mitarbeiter der Bundeswehr, Mitarbeiter Bundesagentur für Arbeit, Finanzbeamte, Justiz & Landesverwaltung, Polizisten usw. Doch nicht nur Beamte können von günstigen Krediten profitieren: Mitarbeiter von Unternehmen mit öffentlichem Auftrag, Beschäftigte aus dem öffentlichen Dienst und ähnlichen Unternehmen wie z. B. Mitarbeiter der Bahn, Post, Telekom, Stadtwerke, Kirchen und Wohlfahrtsverbände erhalten ebenfalls verbesserte Konditionen.

Beamtenkredit beantragen: So erhalten Sie den zinsgünstigen Kredit

Um in den Genuss der Vorteile eines Beamtenkredits zu kommen, braucht es in erster Linie die passende Bank. Da Faktoren wie Gehalt, Familienstatus und andere Sicherheiten eine große Rolle bei der Kreditvergabe spielen, empfehlen wir vor allem ein Portal, mit dem Sie kostenlos in wenigen Schritten, ein unverbindliches Angebot für einen Beamtenkredit erhalten:

Smava: Der beste Beamtenkredit in der Sofortübersicht

Smava LogoÜber das Onlineportal Smava gibt man in wenigen Schritten an, welcher Kredit, zu welchen Konditionen benötigt wird. Den weiteren Punkten folgend, füllt man das Onlineformular mit seinen individuellen Angaben zu Verdienst, Wohnsituation etc. aus. Am Ende erhalten Sie sofort ein nach Ihren Kriterien entsprechendes Kreditangebot. Der Vorteil liegt hierbei darin, dass Sie sofort wissen, auf was Sie sich einlassen. Hier erhalten Sie ein konkretes Angebot und werden nicht verwirrt durch Lockzinsangebote.

Kann man einen Beamtenkredit trotz negativer Schufa erhalten?

Für die Kreditkonditionen wirken sich negative Schufaeinträge so gut wie immer negativ aus. Ist man jedoch verbeamtet, ist die Chance hoch dennoch einen weiteren Kredit zu erhalten. Zwar werden die Zinsen höher angesetzt sein als bei einem normalen Kredit für Beamte, wiederum werden Sie so mit Sicherheit einen Kredit erhalten.

Es gibt spezielle Anbieter, die einen Kredit ohne Schufa anbieten. Einen Beamtenkredit trotz negativer Schufa erhalten Sie so z. B. bei MAXDA oder Bon-Kredit.

Tipp: Unsere MAXDA Erfahrungen & Bon-Kredit Erfahrungen finden Sie hier.

Fazit

Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst haben die besten Aussichten auf zinsgünstige Beamtenkredite. Des Weiteren profitieren Verbeamtete von den weiteren Sonderkonditionen. So können Sondertilgungen kostenlos durchgeführt, die Laufzeit flexibel gewählt und eine höhere Kreditsumme angesetzt werden. Sind Sie verbeamtet und möchten einen Beamtenkredit aufnehmen, empfehlen wir das Portal Smava, mit dem Sie sofort ein Kreditangebot erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.