Der Große Bon-Kredit Test | Bon-Kredit Erfahrungen

Bon-Kredit ist in den letzten Jahren als Kreditgeber immer größer geworden und hat sich auf dem Deutschen Markt einen Namen gemacht. Wir wollten wissen, wie die Kreditvergabe abläuft und ob man den Anbieter für ein Darlehen empfehlen kann und teilen hier unsere Bon-Kredit Erfahrungen.

Zunächst kann man einmal festhalten, dass Bon-Kredit durchaus zu den seriösen Anbietern von Krediten im Netz zählt. Auch, wenn der Anbieter mit „Kredit ohne Schufa“ wirbt, was nicht immer ein gutes Zeichen ist. Der Kreditnehmer muss sich hier keine Sorgen machen, an Betrüger zu geraten. Dennoch gibt es natürlich unterschiedlich gute Anbieter und es stellt sich die Frage, wie gut die Kreditsuche mit Bon-Kredit funktioniert. Deswegen haben wir den Vergabeprozess auf der Website von Bon-Kredit durchlaufen und präsentieren hier unsere Erfahrungen.

Bon-Kredit Erfahrungen Vor- und Nachteile

PRO CONTRA
Chancen auf kredit auch bei negativer Schufa

Schneller, einfacher Antrag

40 Jahre Erfahrung



Teils relativ lange Bearbeitungszeit (abhängig vor allem davon, wie schnell der Kunde reagiert)

Zu Bon-Kredit

Wer steckt hinter Bon-Kredit?

Bon-Kredit ist Teil eines Schweizer Konzerns, der Master Media Group AG. Insgesamt ist Bon-Kredit in diesem Rahmen seit 40 Jahren als Kreditvermittler tätig, zunächst nur in der Schweiz, später dann auch über die Grenzen hinaus – wahrscheinlich entstand auch hier das „Kredit ohne Schufa“ Konzept – in der Schweiz gibt es so eine Einrichtung nämlich nicht.

Wie heute viele Online Anbieter hat Bon-Kredit schon früh auf das Konzept eines Vermittlers ohne Filialnetz gesetzt, um so die Ersparnisse an den Kunden bzw. Kreditnehmer weitergeben zu können. Zusätzlich ist Bon-Kredit dafür bekannt, dass hier auch an Menschen in finanzieller Schieflage Kredite bzw. Darlehen vermittelt werden sollen, selbst wenn die Hausbank schon abgelehnt hat.

Ablauf des Kreditantrages

Bei unseren Bon-Kredit Erfahrungen als Kreditnehmer müssen wir bei unserer Kreditanfrage, wie bei anderen Online Kreditanbietern auch, zunächst die gewünschten Konditionen für den Kredit angegeben werden. Im ersten Schritt sind das einfach die Kredithöhe und die Laufzeit.

Bon-Kredit Erfahrungen

Im nächsten Schritt haben wir uns schon ein wenig gewundert, dass man noch einmal Präferenzen angeben muss, wie etwa „günstige Raten“, hier sieht man allerdings bereits, dass Bon Kredit eben, genau wie etwa Smava oder Check24, nur ein Kreditvermittler ist. Die endgültigen Angebote kommen von den Banken und können von Bon-Kredit nicht exakt vorhergesagt werden. Dafür muss man allerdings auch nicht selbst mit den Banken verhandeln.

Bon-Kredit seriös

Jetzt müssen die üblichen persönlichen Angaben gemacht werden, dabei wird einem versichert, dass bereits ein Kredit „reserviert“ wurde, was wir als etwas albern empfunden haben.

Bon-kredit test

Zu den Angaben, die gemacht werden müssen, zählen natürlich auch Beruf und Gehalt. Nur so kann eingeschätzt werden, wie kreditwürdig man ist und dementsprechend entschiedenen werden, welche Konditionen man bekommt.

Bon Kredit Erfahrungen

Auch Familienstand, etwaige Unterhaltszahlungen und Vorhandensein/Anzahl der Kinder werden abgefragt. Außerdem wird, wie bei allen Kreditvergabeverfahren, gefragt, ob man zur Miete oder mietfrei wohnt. In Zusammenhang damit kommt dann auch die Frage, ob man Wohneigentum besitzt. Hierbei handelt es sich um einen der stärksten Indikatoren, was die Frage der Kreditwürdigkeit und die Chance auf ein Darlehen angeht. Wer eine Immobilie sein Eigen nennt, bekommt praktisch jeden Kredit und das zu guten Konditionen.

Bon-kredit test

Abschließend werden noch einmal genauere Informationen zur beruflichen Tätigkeit abgefragt, bevor man das Angebot bekommt, mit Abschluss des Kredits noch die kostenfreie Bon-Kredit Mastercard zu erhalten. Eigentlich finden wir die Werbung an dieser Stelle unnötig, allerdings handelt es sich wirklich um eine gute und kostenfreie Kreditkarte.

Bon-Kredit mastercard

Wer jetzt eine möglichst schnelle Bearbeitung möchte, kann sofort seine Gehaltsnachweise hochlanden, ansonsten muss dies später nachgeholt werden. Die „Positive Vorprüfung“ ist übrigens noch keine Garantie, dass man wirklich einen Kredit bekommt aber im nächsten Schritt werden passende Angebote verschiedener Banken präsentiert und man kann sich für eines entscheiden – hier wird dann der Kredit tatsächlich beantragt.

Bon kredit test

Erfahrungen mit Bon-Kredit

An dieser Stelle haben wir einige Bon-Kredit Erfahrungen von Nutzern zusammengestellt und anonymisiert, um so ein besseres Bild davon zu liefern, wie Kunden das Unternehmen bewerten.

Bon-Kredit Erfahrungen: Positiv

„Ich dachte erst, Kredit ohne Schufa geht gar nicht aber hat funktioniert :-)! Erst weiß man gar nicht ob das Feld wirklich kommt und muss warten, wobei man aber auch keine Vorkosten bezahlt. Ich habe im März den Antrag gestellt und Ende April war dann die Auszahlung da.“

„Wir sind sehr zufrieden mit Bon Kredit. Es ging alles sehr schnell und die Sachbearbeiterin war am Telefon sehr sehr nett. In einer Woche war alles erledigt und das Darlehen auf unser Konto. Macht weiter so.“

„Ich habe bei Bon Kredit mal Geld geliehen. Das klappt recht gut. Ich habe also gute Erfahrung. Bei mir war wichtig, dass ein festes Einkommen vorliegt. Ich hatte mir 2.500 Euro geliehen und auch keine Probleme mit der Rückzahlung. Bon Kredit hat nur eine kleine Gebühr für die Vermittlung erhoben.“

Bon-Kredit Erfahrungen: Negativ

„Hallo zusammen ich würde einen Kredit benötigen nach 20 Jahren die Wohnung wieder neu einrichten bin aber in Österreich und bonkredit konnte mit deswegen nicht helfen.“

Zu Bon-Kredit

Die wichtigsten Kriterien

Wie bei anderen Kreditvermittlern auch, gibt es bei Bon-Kredit ein paar besonders ausschlaggebende Kriterien, die bestimmen, wie die letztendlichen Kreditkonditionen aussehen, die man angeboten bekommt und ob man überhaupt für ein Darlehen in Frage kommt.

Laufzeit

Die Laufzeit des Kredits etwa. Die Faustregel heißt hier: Wer das Geld schnell zurück zahlt, bekommt auch günstigere Konditionen. Eine kurze Laufzeit bedeutet also niedrigere Zinsen. Man sollte sich also gut überlegen, welche Laufzeit man wählt. Man kann hier zwar potenziell sparen, sollte natürlich aber auch keine Belastung durch monatliche Raten wählen, die einen in finanzielle Schwierigkeiten bringen – dann doch lieber die längere Laufzeit wählen.

Das Einkommen

Ein weiterer entscheidender Faktor der Kreditanfrage ist natürlich das monatliche Einkommen des Kreditnehmers. Man kann einfach sagen, dass die Banken umso sicherer sein können, ihr Geld zurück zu bekommen, umso mehr Einkommen der Kreditnehmer zur Verfügung hat. Beziehungsweise kann es gut sein, dass man mit einem niedrigen Einkommen eben nur einen relativ kleinen Kredit bekommt.

Die Bonität

Die Bonität steht natürlich in direktem Zusammenhang mit dem Einkommen, unterscheidet sich aber trotzdem von diesem Kriterium. Man kann sagen, dass es bei der Bonität eher darum geht, wie viel Geld der Kunde wirklich zur Verfügung hat. Denn es kann natürlich sein, dass man viel Geld verdient – wenn dann aber 80% dieses Gelds zum Beispiel für das bezahlen laufender Kredite genutzt werden, wird man trotzdem eine schlechte Bonitäts Bewertung bekommen. Bei dem Kriterium der Bonität geht es also einfach darum, ob der Kunde tatsächlich in der Lage sein wird, den Kredit zu bezahlen.

Wie schnell erfolgt die Auszahlung?

Es handelt sich zwar nicht um einen Sofortkredit aber nach eigenen Angaben von Bon-Kredit kann eine Auszahlung im besten Fall innerhalb von 48 Stunden erfolgen – das ist natürlich ziemlich schnell. Allerdings kommt es dabei natürlich auch darauf an, dass der Kreditnehmer möglichst zügig alle nötigen Daten und Unterlagen zur Verfügung steht. Wenn Bon-Kredit noch einmal nachfragen muss, kann die Auszahlung deswegen natürlich auch etwas länger dauern. Wer einen Sofortkredit möchte, kann sich auf unserer Sofortkredit Seite umsehen.

Fazit

Bon-Kredit bietet mit einem regelmäßigem Gehalt in vielen Fällen sehr gute Konditionen und bietet auch Kreditnehmern eine Chance, die etwa einen negativen Schufa Eintrag zu verzeichnen haben. Der Kreditantrag funktioniert recht einfach und negative Erfahrungen von Usern halten sich weitestgehend in Grenzen, wir können Bon-Kredit also guten Gewissens empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.