Geld leihen von Privat – eine neue Art von Krediten

Geld leihen von Privat: immer häufiger wird der Kredit von Privatpersonen zu einer interessanten Alternative für Kreditnehmer. Ob es eine problematische Schufa ist oder einfach das Bedürfnis nach weniger Bürokratie, es gibt viele Gründe, sich jenseits klassischer Kredite von Banken umzusehen.

Ein Kredit von Privatpersonen muss nicht unbedingt bedeuten, sich von der Verwandtschaft Geld zu leihen. Immer mehr Finanzunternehmen spezialisieren sich darauf, Privatpersonen zusammen zu bringen, um so Kreditwünsche zu realisieren. Das Prinzip ist dabei ganz einfach: Ein potenzieller Kreditnehmer stellt eine Kreditanfrage mit einer Beschreibung, wofür der Kredit genutzt werden soll und das jeweilige Unternehmen vermittelt diese Anfrage an potenzielle Investoren.

Geld leihen von Privat für Selbstständige

Besonders Selbstständige haben häufig Probleme dabei, einen Kredit von einer Bank zu bekommen. Das liegt hauptsächlich daran, dass den Banken das Risiko zu hoch ist, wenn der potenzielle Kreditnehmer eben keine feste Anstellung mit regelmäßigem Gehalt hat.
Wenn das Projekt hingegen zur Finanzierung an Privatpersonen gegeben wird, hat man eine sehr viel größere Chance, dass hier Menschen dabei sind, die zum Beispiel auch an gewagtere, innovative Geschäftsideen glauben.

Kombination aus klassischen- und Privatkrediten

Eine der Vielversprechendsten Lösungen bieten Anbieter wie CreditSUN. Hier wird im Prinzip eine Kombination von klassischen- und Privatkrediten angeboten. Die Anträge von potenziellen Kreditnehmern werden individuell geprüft und an die Kreditgeber vermittelt, bei denen die besten Chancen für eine Finanzierung mit guten Konditionen besteht. So kann man als Kunde sichergehen, die besten Chancen auf einen Kredit zu haben, muss sich dabei aber nicht selbst mit den unterschiedlichen Anbietern herumschlagen.
Hinzu kommt, dass hier einige Nachteile von Krediten von Privat wegfallen, da sozusagen eine dritte Instanz zwischengeschaltet ist. So müssen Verträge natürlich auch untereinander ausgehandelt werden, wenn ein Kredit von Privat gegeben wird, dieser potenziell schwierige Schritt bleibt nicht beim Kreditnehmer hängen, wenn er eben über eine Onlineplattform vermittelt wird.

Vorteile beim Geld leihen von Privat

Auch ohne Eintragung in die Schufa möglich
• Keine Probleme durch Selbstständigkeit
• Allgemein bessere Finanzierungschancen
• Oft günstiger als klassischer Bankenkredit
• Häufig kostenlose Sondertilgung möglich

Verschiedene Finanzierungsmodelle

Dabei wird auf alle Möglichkeiten zurückgegriffen, die der moderne Kreditmarkt hergibt. Denn Kredit von Privat ist nicht gleich Kredit von Privat. Es gibt unterschiedliche Modelle, über die Kredite finanziert werden sollen, wobei die zwei üblichsten und wichtigsten diese sind:

Finanzierung über P2P: P2P bezeichnet die Art der Finanzierung, die hier bisher beschrieben wurde. Das heißt, dass ein Kreditantrag bzw. Kreditprojekt an diverse Einzelpersonen vermittelt wird in der Hoffnung, dass sich jemand findet, der den Kredit finanziert.

Finanzierung über Crowdfunding: Oft in Kombination mit der ersten Methode funktioniert das Crowdfunding. Wie der Name schon sagt (Crowd aus dem englischen: Menge/Menschenmenge) werden Kredite hier von vielen Menschen auf einmal finanziert, so dass der Einzelne meist nur einen relativ kleinen Beitrag leistet.

Fazit zu Geld leihen von Privat

Geld per P2P oder Crowdfunding kann für viele Kunden Sinn machen, vor allem wenn die Chancen beim üblichen Finanzierungsweg über die Bank schlecht stehen, egal, ob aufgrund eines schwachen Schufa-Scores, weil man selbstständig ist oder eben grade erst in der Gründungsphase eines Unternehmens steckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.