Kredit für Beerdigung: Wann sich ein Beerdigungskredit lohnt & AnbieterNeutralität mutual geprüft

Der letzte Abschied soll etwas Besonderes sein. Schwierig wird es, wenn für die Beerdigung nicht vorgesorgt wurde. Um die Kosten für eine Bestattung, Trauerfeier oder Begräbnis zu tragen, hilft in letzter Instanz ein Kredit für Beerdigung (auch Beerdigungskredit genannt).

Das Wichtigste in Kürze
  • Die Kosten für eine Beerdigung in Deutschland liegt je nach Wunsch etwa bei 7.000€ – 8.000€.
  • Ein Kredit für die Beerdigung lohnt sich, wenn es keine Sterbegeldversicherung gibt und Sie aktuell nicht über das nötige Geld für die Bestattung verfügen. Wir empfehlen eine Sterbegeldversicherung von der Barmenia.
  • Einen bestimmten „Bestattungskredit“ gibt es nicht. Der Kredit für eine Beerdigung ist ein normaler Ratenkredit mit freier Verwendung.
Wie Sie vorgehen können
  • Bevor Sie einen Kredit aufnehmen, ist der Gang über die Verwandtschaft häufig zielführend. Die Kosten können untereinander aufgeteilt werden oder sie leihen sich das Geld über einen privaten Kredit von einem Bekannten.
  • Sollte der Gang über die Verwandtschaft oder Familie nicht funktionieren, hilft nur noch der Kredit für die Beerdigung über die Bank oder einem unabhängigen Kreditvergleich. Aufgrund der günstigen Kreditzinsen empfehlen wir Ihnen die Kreditportale Smava oder Tarifcheck zu verwenden.

Letzter Wille bestimmt Bestattung

Das Ableben einer wichtigen Person bedeutet emotionaler Stress und nicht selten finanzielle Schwierigkeiten, wenn das Erbe zu gering ist oder für die Beerdigung schnell Geld benötigt wird.

Vor allem ältere Personengruppen legen hohen Wert auf eine anständige Bestattung. Anhand des Testaments kann man nachvollziehen, welche Art von Bestattung stattfinden soll.

Neben der Erfüllung der Bestattungswünsche sind eine Trauerfeier und das Zusammenkommen der Familie oft mit Kosten verbunden, die man vielleicht gar nicht tragen kann, aber im Respekt vor dem letzten Willen der verstorbenen Person oft gerne macht.

Welche Kosten müssen bei einer Beerdigung übernommen werden?

Abhängig vom Wunsch der verstorbenen Person können die Kosten sehr stark schwanken. Eine anonyme Feuerbestattung kostet ca. 2.000€. Eine Beisetzung mit vielen Trauergästen, Grabkosten, Grabstein, Floristen, weitere Bestattungskosten können zwischen 3.950€ und 23.950€ liegen.

Eine einfache Beerdigung in Deutschland kostet etwa 7.000€ – 8.000€. Viele Angehörige kalkulieren nur mit der Hälfte des Betrags und bleiben auf den Mehrkosten sitzen.

Versicherungen, um Beerdigungskosten zu stemmen

Da eine Beerdigung schnell ins Geld geht, kann es sinnvoll sein, für seine Ansprüche in absehbarer Zeit vorzusorgen, wenn man ein bestimmtes Alter erreicht hat.

Folgende Versicherungen können helfen, um einen Kredit für Beerdigung zu vermeiden:

  • Sterbegeldversicherung: Absicherung gegen Bestattungskosten. Die Kosten in einer vorher festgelegten Höhe werden von der Versicherung getragen. Wir empfehlen die Barmenia Sterbegeldversicherung.
  • Bestattungsvorsorgeverträge: Vertrag, in dem man seine Wünsche über Bestattung, Trauerfeier, etc. festhält. So kann man gezielter und frühzeitig vorsorgen oder eine Sterbegeldversicherung festlegen.
  • Bestattungssparbuch: Anhand des Bestattungsvorsorgevertrags wird vom Bestatter ein Kostenvoranschlag für die Beisetzung berechnet. Man kann anschließend in Raten bereits vor dem Ableben der Person eine Anzahlung für die Kosten der Beerdigung machen.

Was ist ein Beerdigungskredit?

Der plötzliche Tod einer Person ist immer mit viel Trauer aber auch an vielen Verpflichtungen geknüpft. Gibt es kein ausreichende Erbe und Sie können nicht für die Kosten aufkommen, möchten aber eine ordentliche Beerdigung und Trauerfeier abhalten, dann kommt ein „Beerdigungskredit“ oder Kredit für Beerdigung ins Spiel.

Ein Beerdigungskredit ist ein Kredit, der speziell für eine Beerdigung aufgenommen wird. In den meisten Fällen gibt es keinen speziellen Kredit für Beerdigungen, sondern es handelt sich um einen normalen Ratenkredit mit freier Verwendung.

Ist ein Beerdigungskredit sinnvoll?

Ein Kredit für Beerdigung ist dann sinnvoll, wenn:

  • Die Person jung oder plötzlich verstirbt.
  • Sich zu spät um eine Sterbegeldversicherung gekümmert wurde.
  • Die Kosten für eine Bestattung nach dem Testament nicht selbst gedeckt werden können, man aber dem Testament der Person entsprechen möchte.

Wo einen Kredit für Beerdigung beantragen?

Da es sich bei einem Beerdigungskredit um eine Art des Ratenkredits handelt, kann man auf vielen Wegen einen Kredit beantragen. Wir empfehlen, unseren unabhängigen Kreditvergleich zu verwenden, damit Sie das beste Angebot erhalten.

Privater Kredit: Geld von der Verwandtschaft leihen

Bevor Sie darüber nachdenken, einen Kredit für eine Beerdigung aufzunehmen, sollten Sie sich überlegen, ob ein privater Kredit nicht die beste Variante wäre. Sie können ihre Trauergäste nach finanzieller Unterstützung fragen oder ggf. in ihrem Umfeld um einen privaten Kredit bitten.

Bei einem privaten Kredit vereinbaren Sie mit einem Bekannten, Familie oder Freunden eine Kreditsumme sowie Rückzahlungsmodalitäten auf einem Dokument. Die Kosten sind hier sehr gering, da man sich untereinander gerne hilft, wenn die Trauer groß ist.

Kredit für Beerdigung bei Online Kreditportalen

Um schnell an Geld für eine Beerdigung zu kommen, hilft ein Onlinekredit. Die Zinsen sind heutzutage sehr gering und Sie erhalten gute Konditionen, wenn Sie eine gute Bonität besitzen.

Wir empfehlen folgende Kreditanbieter für einen Beerdigungskredit:

Smava

Sehr beliebtes Vergleichsportal, wo man auch Sofortkredite beantragen kann. Hier finden Sie unsere Smava Erfahrungen in einem umfassenden Artikel.

Smava Logo

Jetzt Top Konditionen bei Smava sichern

Tarifcheck (Check24)

Das Kreditportal Tarifcheck ist die Kreditsparte von Check24. Dieses Onlineportal bietet günstige Konditionen und vergleicht sehr viele Bankangebote. Hier lesen Sie unseren Erfahrungsbericht zu Check24.

Tarifcheck Erfahrungen

Jetzt Top Konditionen bei Tarifcheck sichern

Fazit: Kredit für den letzten Wunsch

Entweder nicht drum gekümmert oder man hat einfach nicht an die Kosten für eine Beerdigung gedacht und schon ist man in der Bredouille und kann die anstehenden Bestattungskosten nicht mehr stemmen.

Bei einem schwierigen Krankheitszustand oder speziellen Bestattungswünschen ist die Vorsorge entscheidend. Wir empfehlen in diesen Fällen eine Sterbegeldversicherung abzuschließen.

Manchmal kommt es auch ohne Vorwarnung. Bei einem plötzlichen Tod und unkalkulierbaren Kosten für eine Beerdigung würde sich ein Kredit für Beerdigung lohnen.

Sie können bei allen gängigen Kreditportalen einen normalen Ratenkredit aufnehmen und für die Beerdigung verwenden. Wir empfehlen Smava oder Tarifcheck, da diese Portale sehr günstige Kreditkonditionen anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

nach oben
Menü